Unsere neue Fachgruppenleiterin ab September 2020 stellt sich vor:

 

Mein Name ist Claudia Nagl und ich unterrichte seit 1991 Querflöte am OÖ Landesmusikschulwerk. In den ersten Dienstjahren konnte ich auch Unterrichtserfahrung in den Fächern Blockflöte und Elementare Musikpädagogik sammeln. 

Instrumental- und Gesangspädagogik Querflöte studierte ich bei Prof. Karl Trawöger, und das Konzertfachstudium absolvierte ich bei Gisela Mashayekhi-Beer am Brucknerkonservatorium Linz.

Die Freude an Organisation, Durch- und Ausführung von Kulturveranstaltungen bewog mich zum Studium „Kulturmanagement“ und dem Universitätslehrgang „Musik im Kontext“ an der Anton Bruckner Privatuniversität in Linz – und nicht zuletzt auch zur Bewerbung als Fachgruppenleiterin.

Neben meiner Konzerttätigkeit als Flötistin – vorwiegend im kammermusikalischen Bereich – habe ich zahlreiche Konzertformate wie „Allegro con gusto“, „Jeux d´enfants“ und „Balduin Sulzer quergehört“ initiiert, sowie zuletzt die Sulzer-Musikvermittlungs-Kommode „Balduins Box“ für das Stiftsmuseum Wilhering konzipiert.

Die Fachgruppe Flöte umfasst ca. 260 Lehrpersonen und 5.000 Schüler. Das Unterrichtsangebot umfasst Block,- Quer- und Panflöte samt deren zugehörigen Nebeninstrumenten und deckt eine große Bandbreite aller Alters- und Leistungsstufen ab. 

Für unsere Flöten-Fachgruppe wünsche ich mir ein teamorientiertes Miteinander, in dem wir uns gemeinsam unterstützen und austauschen, damit wir die Herausforderungen des Unterrichtsalltages auch weiterhin bestmöglich bewältigen.  

Meinen persönlichen Dank spreche ich meiner Vorgängerin Petra Wurz für die umsichtige und kollegiale Übergabe und die Unterstützung bei der Einarbeitung als Fachgruppenleiterin aus. 

Ich freue mich auf die neuen Aufgaben im künstlerisch-kreativen sowie pädagogisch-organisatorischen Bereich und auf die zahlreichen Begegnungen inner- und außerhalb der Fachgruppe Flöten.